Herzlich willkommen auf meiner Homepage!

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

ich begrüße Sie herzlich auf meiner Internetseite. Bewusst bin ich am 27. November 2016 (Stichwahl: 11.12.2016) als Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands um das Amt des Landrates angetreten. Heutzutage strotzen die Biografien immer von persönlichen Erfolgsgeschichten, dabei wird leider öfter der Beitrag von ganz vielen anderen Menschen ausgeblendet. Ich komme aus einer Familie, in der ich der Erste war, der sowohl Abitur ablegen, als auch Studium absolvieren und damit einen neuen Weg einschlagen konnte. Ich bin ein Nutznießer der vorangegangenen sozialdemokratischen Politik und fühle mich verpflichtet, die Chance des sozialen Aufstiegs und der gesellschaftlichen Teilhabe weiterzutragen. Es schadet nicht, wenn man sich seiner Herkunft erinnert. Eher gewinnt man ein reflexartiges Unwohlsein gegen Ungerechtigkeit und sozialen Missstand, den es zu vermeiden gilt.

 

Aus diesem Grunde gilt für mich: Eine soziale Zukunft ist kein Schicksal, sondern ein politischer Gestaltungsauftrag! Genau dafür trete ich ein.

 

Ihr Rolf Lindemann

 

Bitte beachten Sie, dass diese Seite inaktiv ist und nicht mehr gepflegt wird. Rolf Lindemann können Sie fortan in der Kreisverwaltung Oder-Spree erreichen.

 

26.01.2017 in Kommunalpolitik

Kreistag hat neuen Landrat gewählt

 

Am 25. Januar 2017 hat der Kreistag Oder-Spree auf einer Sondersitzung den künftigen Landrat des Landkreises Oder-Spree bestimmt. Mit 36 Stimmen von 46 anwesenden Abgeordneten wurde ich bereits im ersten Wahlgang gewählt. Ich freue mich sehr über jede einzelne Stimme und werde ab dem 9. Februar meine ganze Kraft in die Bewältigung der vor uns liegenden Aufgaben stecken.

Bedanken möchte ich mich auch nochmals bei denjenigen, die mich im Wahlkampf unterstützt haben, bei den Wahlhelferinnen und Wahlhelfern, die den Ablauf einer demokratischen Wahl im Landkreis ermöglichten, bei den Bürgerinnen und Bürgern, die mir ihr Vertrauen schenkten und bei den Abgeordneten, die gleiches am heutigen Tag getan haben. Nun heißt es gemeinsam anpacken für unseren Landkreis.

Glück auf!

Ihr Rolf Lindemann

 

13.12.2016 in Wahlen

Stichwahl ohne Ergebnis, aber mit klarem Votum

 

Ich möchte mich nochmals bei allen Personen bedanken, die sich so aktiv in den Wahlkampf eingebracht haben. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht!

Zugleich bedanke ich mich bei allen Bürgerinnen und Bürgern, die so fleißig an den Adventssonntagen ihrem Recht der Mitbestimmung nachgekommen sind und auch bei denjenigen, die sich zwei Adventssonntage in den Wahlvorständen für eine ordnungsgemäße Durchführung der Wahl eingesetzt haben. Auch wenn das Quorum nicht erreicht worden ist, so hat die Bevölkerung des Landkreises dennoch eine Richtung für die Kreistagsabgeordneten vorgegeben. Damit möchte ich vermitteln, dass Sie Ihre Stimme nicht - wie es einige Medien zu berichten vermögen - umsonst abgegeben haben. Auf die Ausschreibung hin werde ich mich bewerben und dem Kreistag zur Wahl stellen.

Ihr Rolf Lindemann

 

28.11.2016 in Wahlen

Oder-Spree hat gewählt - Stichwahl am 11. Dezember 2016

 

Am 27. November 2016 wurde im Landkreis Oder-Spree zum ersten Mal eine Landratswahl abgehalten. Dieser Direktwahl habe ich mich gestellt und Ihnen angeboten, künftig die Verwaltung im Landkreis Oder-Spree zu führen. Bei der Wahl haben etwa 49.000 Bürgerinnen und Bürger von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht und mir 37 Prozent der Stimmen gegeben.

Ich freue mich sehr über das Ergebnis und betrachte jede einzelne Stimme als ein Zeichen des Vertrauens, aber auch als Zustimmung zu meiner Arbeit als Sozialdezernent in der Kreisverwaltung des Landkreises Oder-Spree in den vergangenen Jahren. Diese Arbeit war zuweilen nicht von einfachen und angenehmen Themen geprägt. Die Durchführung der Kreisgebietsreform im Jahr 1993, der Aufbau des kommunalen Jobcenters oder die Flüchtlingsunterbringung im vergangenen Jahr sind nur einige dieser Themen. Ich habe meinen Platz bislang weniger in der Captains Lounge gesehen, vielmehr wollte ich immer als ein führender Teil der Mannschaft im Maschinenraum mitwirken. Mit dieser Herangehensweise und Einstellung möchte ich in Zukunft die Geschicke des Landkreises Oder-Spree als Ihr Landrat in die Hand nehmen. Ich bitte Sie daher, gehen Sie auch am 11. Dezember 2016 wählen.

Dank richte ich vor allem auch an die vielen Personen, die mich in den letzten drei Monaten so rege unterstützt haben. Eine anstrengende Phase, die mir, meiner Familie und meinen Unterstützern sehr viel Zeit und Mühe auf den täglichen Veranstaltungen und bei der Organisation des Wahlkampfes abgerungen hat.

 

26.11.2016 in Wahlen

Voerst letzter Wahlkampftag

 

Mit einem langen 26. November endet der Wahlkampf am heutigen Abend voerst auch für mich. In Erkner haben fleißige Helfer noch einen letzten Infostand zur Landratswahl aufgebaut. Um 13:00 Uhr konnte ich in Woltersdorf eine Ausstellungseröffnung zur Schifffahrt besuchen und Frau Gisela Schuldt für Ihre engagierte Arbeit in Woltersdorf danken sowie zur Wiederwahl als Vorsitzende des Woltersdorfer Verschönerungsverein "Kranichsberg" e.V. gratulieren.  Am Nachmittag Abend habe ich den Wahlkampf gemütlich auf dem Weihnachtsmarkt in Kagel, dem 8. Lichterfest in Erkner und in Beeskow ausklingen lassen.

 

 

Den Liveticker zu dem aktuellen Auszählungsstand und dem Ergebnis finden Sie hier.

Ab 18:30 Uhr rechnen wir mit ersten Zahlen.

 

22.11.2016 in Veranstaltungen

Veranstaltungshineweis

 

Wir haben heute erfahren, dass das morgige Wahlforum mit den Landratskandidaten im Fürstenberger Gesellschaftshaus Schleicher um 19:00 Uhr abgesagt wurde. Ich bedauere es sehr, dass es in Eisenhüttenstadt nicht möglich ist, ein ähnliches Wahlforum wie in Beeskow oder Storkow durchzuführen.

 

 

 

 

 

Mit einem Klick

Kontakt und Seiten

Internetauftritt der SPD Oder-Spree

Galerie

Wahlveranstaltung in Schöneiche

Kandidatenflyer

Besucher:2
Heute:9
Online:1